Wortschatz


Unter Wortschatz versteht sich eine breitgefächerte Sprachwerkstatt, die Sprache als unersetzlichen Bestandteil der Integration versteht. 2015 gründete sich Wortschatz, da es nicht ausreichend offizielle Sprachkurse gab. Inzwischen besuchen die meisten Geflüchteten offizielle Kurse und unser Angebot dient der Ergänzung. Wortschatz ermöglicht es dementsprechend Geflüchteten in einem entspanntem Umfeld Gelerntes anzuwenden und Kontakt zu Student*innen aufzubauen.

Wortschatz bietet weiterhin regelmäßige, zwei bis dreimal die Woche stattfinden, und kostenlose Deutschübungskurse in der Bauhaus-Universität Weimar sowie der Gemeinschaftsunterkunft in der Nordstraße an. Die Sprachkurse sind offen und zugänglich für Alle. Es unterrichten freiwillige Student*innen und keine professionelle Lehrer*innen. Das Angebot dient dazu Sprachkenntnisse zu verbessern und insbesondere Sprechen und Kommunikation zu üben. Das Angebot ersetzt keinen offiziellen Sprachkurs. Am Ende des Kurses gibt es eine Teilnahmebescheinigung aber kein offizielles Zertifikat. Es gibt auf Nachfrage eine Kinderbetreuung und bei Bedarf einen extra Frauensprachkurs.

Kontakt: sprachkurs@uni-weimar.de